Neues aus der Abteilung Leichtathletik

Seniorensportspiele am 2. Dezember 2017 in Chemnitz

Marko 4 x unter den TOP 3

Als einziger Seniorenvertreter ging unser Mehrkämpfer Marko in der M 45 in vier Disziplinen (60m, 200m, Stab- und Hochsprung) an den Start. Dabei bewies der Fünfte der Europa-meisterschaften im Zehnkampf erneut seine Klasse. Über 60m (7,87s) und 200m (25,54 s), sowie im Stabhochsprung (Bestleistung 3,15 m) wurde Marko jeweils Zweiter, im Hochsprung mit 1,53 m Dritter. Damit startete auch Marko mit guten Ergebnissen in die Hallensaison.

 

Stadtmeisterschaften der U 8 und U 10 am 2. Dezember 2017 in Leipzig

4 Lindenauer Sportler auf dem Podium

Eveline und Johann mit jeweils 3 Medaillen

Auch wenn bei unseren Jüngsten kein Stadtmeistertitel heraussprang, gab es doch recht zufrieden stellende Ergebnisse im Wettstreit mit den anderen Vereinen. Dabei zeigten sowohl die schon länger trainierenden, als auch die Neueinsteiger schon recht gute Leistungen.

Allen voran Eveline, die in der W 8 dreimal (2x40m, Weitsprung, Medizinball) als Zweite auf dem Podest stand. Ebenfalls dreimal auf dem Podest stand Johann in der M 6. Als Zweiter im Weitsprung und Medizinball, sowie Dritter über 2x40m feierte er einen tollen Einstand in die Leichtathletik. Komplettiert wurde das gute Abschneiden von Joanna, die in der W 8 über 2x40m Dritte wurde und Johanna, die in der W 9 Vierte ebenfalls über 2x40m wurde.

Die Abteilungsleitung gratuliert herzlich.

 

Schüler- Hallensportfest am 18. November 2017 in Markkleeberg

 

10 Podestplätze für unsere Jüngsten

Siege für Myrna und Lilly

 

Unsere jüngsten Leichtathleten der U 8, U 10 und U 12 starteten als erste in die neue Hallensaison. Schon traditionell stand dabei das Hallensportfest in Markkleeberg auf dem Wettkampfplan. Alle Beteiligten schlugen sich achtbar, für manche war es gar der Einstieg in die Wettkampfwelt der Leichtathletik.

Aus dem Bereich der U 10 konnten dabei besonders Eveline (2. im Dreierhopp), Joanna

(3. beim Medizinball) und Inna (3. beim Medizinball) überzeugen. Bei der U 12 stand Lilly sogar viermal auf dem Podest. Im Rundenlauf ließ sie der Konkurrenz mit dem Sieg keine Chance, im Medizinball wurde sie Zweite und zudem noch zweimal Dritte im 30m Sprint und Dreierhopp. Die Podestplätze ergänzten Karl mit einem 3. Platz im Rundenlauf und Myrna mit einem klaren Sieg im 30m Sprint und Platz drei im Rundenlauf.

Insgesamt ein gelungener Auftakt in die Hallenwettkämpfe.

 

 

Städtevergleichskampf am 25. November 2017 in Jablonec/Tschechien

Linn und Lucie glänzen mit 3. Plätzen

Mit dem Städtevergleich zwischen Jablonec – Pirna – Berlin – Zittau – Zgorzolec und Leipzig ging der Einstieg der U 14 und U 16 in die Hallenwettkämpfe gleich richtig los. Eingebettet in das 70. Jährige Jubiläum von LIAZ Jablonec standen mit Jan, Markus, Ennie, Katharina, Niklas, Linn und Lucie neun Lindenauer Leichtathleten in der Auswahlmannschaft und steuerten etliche Punkte zum Mannschaftsergebnis bei. Dies bedeutete nach ca. 4 Stunden Wettkampf für die Leipziger insgesamt Platz 3 hinter Berlin und dem Gastgeber Jablonec. Auf dem Podest als Dritte standen Linn über 60m Hürden (9,44 s) und Lucie im Kugelstoßen (11,38 m). Außerdem gut im Rennen lagen Katharina mit Platz 5 über 800m (2:46,35 min), Niklas mit Platz 6 über 60m Hürden (9,21 s) und Markus mit Platz 7 im Kugelstoßen (10,42 m). Dies bedeutet gleichzeitig für Markus eine neue Bestleistung. Die erzielten auch Ennie über 60 m (8,60 s) und Jan über 800m (2:28,98 min).

Die Abteilungsleitung gratuliert herzlich.

 

Bevor im Januar und Februar 2018 die Hallen-Meisterschaftswettkämpfe den Wettkampfplan bestimmen werden, gibt es dazu am 16.12.17 nochmal eine Standortbestimmung für die Leichtathleten der U 14 bis U 18 bei Wettkämpfen in Halle (Regional- und Stadtmeisterschaft) und in Stadtallendorf (Schüler- und Jugendmeeting).

Kommentare sind geschlossen