Guter Start unserer Leichtathleten

Hürden- und Werfertag am 27. April 2018 in Taucha

 

16 Podestplätze zum Auftakt der Freiluftwettkämpfe

Vereinsrekord durch Katharina (300 m)

 

Endlich war es soweit. Nach einer achtwöchigen Trainingsphase nach dem letzten Hallenwettkampf ging es am 27.4. in Taucha erstmals wieder auf die Laufbahn.

Gleichzeitig war es der erste Testwettkampf um heraus zu finden, wie gut in den letzten Wochen trainiert worden ist.

Insgesamt konnten die Lindenauer Leichtathleten mit dem Auftreten zufrieden sein. Es gab bereits die ersten Bestleistungen und mit 6 Siegen, 8 x 2. Plätzen und 2 x 3. Plätzen knüpften wir nahtlos an die Erfolge des Winters an.

 

Platz 1:

W 14              Katharina                  300 m             46,48 s           PBL + VR

M 15               Markus                      300 m             41,14 s           PBL

80m Hü          11,77 s           PBL

Fabian                                   Speer              38,23 m

U 18                Linn-Marit                 Speer              31,58 m          PBL

Niklas                         150 m             17,84 s           PBL

 

Platz 2:

W 10              Johanna                     50 m               8,29 s             PBL

M 13               Johann                       60m Hü          10,52 s           PBL

Louis                          Speer              22,19 m          PBL

W 14               Katharina                  Speer              25,93 m          PBL

M 15               Fabian                                   150 m             19,24 s           PBL

80m Hü          12,35 s           PBL

Markus                      Speer              34,76 m

Jan                              300 m             42,76 s           PBL

 

Platz 3:

W 11              Myrna                        50 m               8,20 s

M 12               Georg                         60m Hü          12,85 s

 

Schüler Gala am 1. Mai 2018 in Grimma

Siege für Jan und Fabian, 7 Podestplätze

Obwohl ein Teil der Leistungsgruppe im Kader-Trainingslager unterwegs war, konnten die Lindenauer Leichtathleten auch beim nächsten Vorbereitungswettkampf überzeugen. Diesmal standen die U 14 und 16 im Mittelpunkt. Obwohl der Wind nicht immer unterstützend wirkte, gab es auch in Grimma gute Ergebnisse und persönliche Bestleistungen. Im Sprint der M 13 gelang es sogar vier Finalplätze zu erkämpfen.

 

Platz 1:

M 15               Jan                              800 m                        2:24,82 min   PBL

Fabian                                   Hochsprung              1,62 m

Weitsprung               5,54 m

 

 

Platz 2:

M 12               Karl                            800 m                        2:45,89 min   PBL

W 13              Alexandra                  800 m                        3:02,74 min   PBL

M 13               Johann                       75 m                           10,30 s           PBL

 

Platz 3:

M 13               Johann                       Weitsprung               4,46 m                        PBL

 

Platz 4 – 6:

  1. W 12 Laura                         800 m                        3:03,23 min

M 13   Jonah                         800 m                        2:43,17 min

M 13   Louis                          Weitsprung               4,26 m                        PBL

  1. W 12 Nathalia                     800 m                        3:03,28 min

M 13   Louis                          75 m                           10,82 s

  1. W 12 Esther                        800 m                        3:03,74 min

 

 

Offene Stadtmeisterschaften Blockmehrkampf  U 16 am 5. Mai 2018

in Leipzig

 

Deutsche Blocknorm für Katharina und Jan

Stadtmeistertitel für Katharina, Vereinsrekord durch Fabian und Jan

Alle Leichtathleten auf dem Podest

Der erste Gradmesser für die Saison und die erste Meisterschaft der Freiluftsaison brachte gleich ein tolles Ergebnis der Leichtathleten der Leistungsgruppe. Alle konnten sich über ein sehr gutes Ergebnis mit Block- und Einzelbestleistungen freuen. Gegenüber dem Vorjahr gab es bei der M 15 (Markus, Fabian und Jan) deutliche Steigerungen. Für die W 14 (Katharina und Lena) war dieser Mehrkampf neu und wurde von beiden sehr gut umgesetzt. Im Ergebnis standen viermal Erfüllung der D-Kader Blocknorm und zweimal der Deutschen Blocknorm durch Katharina und Jan im Blockmehrkampf Lauf (100m, 80m Hürden, Weit, Ball, 2000m). Im Blockmehrkampf Sprint/Sprung (100m, 80m Hürden, Weit, Hoch, Speer) waren Markus, Fabian und Lena am Start. Während Lena nach längerer Verletzungspause und Krankheit den Wettkampf mehr als Training betrachteten sollte (und trotzdem auf Platz 5 ! einkam), verpassten Markus und Fabian die weitaus schwierigere Blocknorm nur um 80 bzw. 70 Punkte, verbesserten sich aber gegenüber dem Vorjahr um gut 300 Punkte. Alle stellten innerhalb des Mehrkampfes mehrere Bestleistungen auf. Hervorzuheben sind dabei besonders die 11,56 s durch Markus über 80m Hürden (nur 16 Hunderstel über der Deutschen Norm!) und die Steigerung von Fabian im Hochsprung auf 1,70 m. Insgesamt ein gelungener Meisterschaftseinstand.

 

Platz 1:

W 14              Katharina       Block MK Lauf          2.347 Punkte             PBL und DM-Norm

 

Platz 2:

M 15               Fabian                        Block MK S/S                        2.727 Punkte             PBL + VR

Jan                  Block MK Lauf          2.391 Punkte             PBL + VR

 

Platz 3:           Markus           Block MK S/S                        2.719 Punkte             PBL

Regionalmeisterschaft Team U 12 und U 14 am 5. Mai 2018 in Leipzig

 

Platz 2 für Startgemeinschaft mit Johann, Louis und Jonah

Vereinsrekord durch Johann

 

Unsere drei Jungen der M 13 standen zusammen mit Sportlern von MoGoNo in der Startgemeinschaft für die Regionalmeisterschaften Team der U 14. Hier galt es,  sich neben einer guten Platzierung auch mit einer hohen Punktzahl für die Landesmeisterschaften zur qualifizieren. Mit einem guten 2. Platz konnten das Team doch einige Mannschaften hinter sich lassen und hat sehr gute Aussichten, bei den Landesmeisterschaften zu starten.

Johann, Louis und Jonah holten dabei wichtige Punkte für das Team und konnten auch ihre Vorjahrsleistungen deutlich steigern.

 

Johann           75 m               10,19 s           PBL + VR

60m Hü          10,63 s

Louis              Ballwurf         44,00 m          PBL

Jonah              800 m             2:39,15 min   PBL

 

Bei den Mädchen der U 12 startete ein rein lindenauerisches Team. Dabei gehörten die Mädels Großteils noch zum jüngeren Jahrgang der W 10. Insgesamt schlugen sie sich recht gut, auch wenn keine Platzierung unter den 6 besten heraussprang. Am Start waren hier für uns – Lilli, Nisa, Eveline, Myrna, Lena, Joanna und Johanna.

Die Abteilungsleitung gratuliert herzlich.

Thomas Uth

Kommentare sind geschlossen